Bild
Bild

Abfallentsorgung

Abfallentsorgung
Bauverwaltung
Tiefbau

Die Abfallentsorgung ist kommunal geregelt. Die Gemeinde hat für die Kehrichtabfuhr mit der privaten Firma Kunz Transporte AG, Bolligen, ein Vertragsverhältnis. 

Was wir Ihnen bieten

Wir entsorgen durch die Firma Kunz Transporte AG für die Bevölkerung, die Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe von Bolligen die Abfälle. Der Hauskehricht wird in die KEBAG AG Zuchwil zur Verbrennung transportiert. Das Altpapier (Karton und Papier) wird nach Einsammlung zur Papierfabrik Utzenstorf AG gebracht, getrennt und dann weiter zur Papierfabrik Perlen Papier AG transportiert.

 

Papiersammlung

Die Papiersammlung in Bolligen findet alle zwei Wochen statt. 
 

Elektronikschrott

Sie besitzen ein ausgedientes Gerät, das Sie loswerden wollen. Gleichzeitig wollen Sie sicher sein, dass es fachgerecht entsorgt wird und in der Umwelt keinen Schaden verursacht. Sie tragen die Verantwortung für die Rückgabe an die richtige Stelle. Die gesetzliche Grundlage dazu bildet die VREG (eidg. Verordnung über die Rückgabe, die Rücknahme und die Entsorgung elektrischer und elektronischer Geräte). Konsumentinnen und Konsumenten müssen ihre alten Geräte dort zurück geben, wo neue gekauft werden können (Fachhandel). Altgeräte gehören nicht in den Siedlungsabfall!

Die ausgedienten Geräte und ihr Zubehör können überall dort kostenlos abgegeben werden, wo man auch neue Geräte kaufen kann, auch ohne Neukauf. Zusätzlich gibt es autorisierte Abgabestellen, die man im Internet findet (www.swico.ch).

Einmal im Jahr (Frühling) findet ein Sonderabfallsammeltag für die Entsorgung von Farben, Lacke, Lösungsmittel, Verdünner, Medikamente, Säuren, Fiebermesser, Thermometer etc. beim Dorfmärit Bolligen statt. Bitte beachten Sie die entsprechende Publikation in der Bantiger Post.
 

Häckseldienst

Die Gemeinde führt jeweils im Frühling und im Herbst einen Gratis-Häckseldienst durch. Bitte beachten Sie die Publikationen in der Bantiger Post oder klicken Sie auf "Aktuelles".

 
Entsorgungstipps

Prioritäten in der Abfallentsorgung:
1. vermeiden
2. wieder verwerten (Recycling)
3. entsorgen, verbrennen (umweltgerecht)
Der Abfallratgeber von Bolligen beinhaltet weitere nützliche Entsorgungstipps.
 

Kampagne gegen Fremdstoffe in der Grünabfuhr
Die Grünabfuhr im Kanton Bern funktioniert immer noch ungenügend, so auch in der Gemeinde Bolligen und deshalb hat die Bauverwaltung am 1. Mai 2019 auf dem Dorfmärit einen KEWU-Stand eingerichtet (siehe Fotos untenstehend) mit der Absicht die Bevölkerung auf den Missstand Fremdstoffe in der Grünabfuhr (Plastik, Verpackungsmaterial, Blumenkisten, Dosen. Zigarettenstummel ect…) wieder einmal aufmerksam zu machen. Schlechte Beispiele wurden dazu extra aus den Containern der Grünabfuhr Bolligen zusammengetragen und aufgestellt (siehe Fotos untenstehend)!
Zurzeit muss die KEWU extra eine 100% Stelle beschäftigen, welche in mühsamer Handarbeit die Fremdstoffe aus der unangenehm riechenden Grünabfallmasse herausfischen muss, damit der Kompost letztendlich auch umweltgerecht in den Kreislauf der Nahrungskette eingebaut werden kann. Diese Situation muss zwingend verbessert werden, damit nicht die derzeit gratis laufende Grünabfuhr Bolligen plötzlich kostenpflichtig werden muss.
Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten diesem Umstand Rechnung zu tragen und die Grünabfuhr nur mit kompostierbarem Material zu belasten.   
www.stop-plastic.ch
 

 

Auskünfte

Auskünfte zur Abfallentsorgung erhalten Sie unter Tel. 031 924 70 30, Bauverwaltung.

 

Ravioli Renato
Schneitter Marianne
Fotos Kampagne gegen Fremdstoffe in der Grünabfuhr
Altpapier - Merkblatt
Abfallreglement - Gebührentarif
Abfallratgeber - Auszug
Abfallreglement
Abfallratgeber
Abfuhrkalender 2019

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.