Bild
Bild

Beseitigung von Wespennestern

Beseitigung von Wespennestern
Öffentliche Sicherheit

Die Feuerwehr Bolligen hat bisher Einsätze zur Bekämpfung und Beseitigung von Insekten (Wespen, Bienen, Hornissen, etc.) übernommen, ohne dass es eine grundsätzliche und gesetzliche Aufgabe der Feuerwehr gewesen wäre. Die Feuerwehr hat dabei die Nester weggeräumt, ohne für diese Aufgabe ausgebildet zu sein. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) schreibt neu in Art. 1 der Verordnung über die Fachbewilligung für die allgemeine Schädlingsbekämpfung vor, dass Personen, die Wespen oder andere Insekten und Hausschädlinge im Auftrage von Drittpersonen bekämpfen, eine spezielle Ausbildung absolvieren müssen. Zur Zeit verfügt kein Angehöriger der Feuerwehr über die notwendige Ausbildung. Aufgrund der knappen Personalressourcen und aus finanziellen Gründen wird die Feuerwehr ab sofort keine Einsätze zur Insektenbekämpfung mehr leisten. Hier eine Auswahl an Firmen welche für die Insektenbekämpfung spezialisiert sind:

 

  • Insektol AG Pest Control, Sägetstrasse 29, 3303 Jegenstorf, Telefon 031 761 07 70, www.insektol.ch, Wespen-Hotline 079 664 74 83

 

  • BLD – Desinfektions GmbH, Sägetstrasse 29, 3303 Jegenstorf, Telefon 078 655 54 54

 

  • Anticimex AG, Morgenstrasse 129, 3018 Bern, Mobile 079 473 40 18

 

 

  • Chäferhousi GmbH, Postfach 1009, 3000 Bern, Mobile 076 320 00 11

 

 

Bei Fragen im Zusammenhang mit Bienen:

  • Robert Schneider, Habstetten, Telefon-Nr. 031 921 46 50 oder 079 232 32 82 
Rösemeier Angela
Insektenbekämpfung

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.