Bild
Bild

Schutz und Rettung Bern – Feuerwehr Bolligen

Schutz und Rettung Bern – Feuerwehr Bolligen
Feuerwehr Bolligen
Öffentliche Sicherheit

Die Feuerwehr Bolligen ist seit dem 1. Januar 2021 Teil von Schutz und Rettung Bern. Für die Feuerwehr Bolligen bleibt trotz des Zusammenschlusses die Kompanieautonomie von Anfang an gewährt: Die Feuerwehr Bolligen verfügt über ein eigenes Feuerwehrmagazin und kommt neben dem Brandcorps und der Nachtwache als eigenständiges Milizelement der Stadtberner Feuerwehr zum Einsatz. Die Einsätze betreffen vorwiegend das eigene Gemeindegebiet. Je nach Ereignisart und -grösse werden diese Einsätze durch die Feuerwehr Bolligen selbstständig bewältigt oder sie wird dabei von weiteren Einsatzkräften der Feuerwehr der Stadt Bern unterstützt. Darüber hinaus sind für die Feuerwehrleute aus Bolligen aber auch Einsätze auf dem Gebiet der Stadt Bern zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr, des Brandcorps und der Nachtwache bei Bedarf möglich.

Um die vielfältigen Aufgaben in der Verantwortung der Bolliger Feuerwehr wahrnehmen zu können ist sie darauf angewiesen, den Mannschaftsbestand in der heutigen Grössenordnung halten zu können. Sie ist daher immer sehr interessiert, dienstwillige Frauen und Männer in ihren Reihen aufzunehmen, um den Mannschaftsbestand halten zu können.

Interessierte Personen finden unter diesem Link weitere Informationen.

Folgende Stellen geben Ihnen gerne weitere Auskünfte:

Kommandant Bernhard Rüegg, Dorfstrasse 39, 3065 Bolligen, kadi@feuerwehr-bolligen.ch, Mobile 079 410 25 85

Gemeindeverwaltung Bolligen
Öffentliche Sicherheit
Telefon 031 924 70 22
E-Mail: sicherheit@bolligen.ch

Haldimann Christoph

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

/*]]>*/