Bild
Bild

Infrastrukturvertrag Pfrundland

12. Nov 2014

Kistler- und Worblentalstrasse

Zwischen der Einwohnergemeinde Bolligen und den betroffenen Grundeigentümern (Kirchgemeinden Bolligen, Ittigen und Ostermundigen) ist der Infrastrukturvertrag abgeschlossen worden. Dieser regelt insbesondere die Ausarbeitung und Finanzierung der anstehenden Beplanung des betreffenden Areals und hält den Infrastrukturbeitrag (Abgeltung der Planungsvorteile) fest. Zudem wird im betreffenden Vertrag die Situation der Erschliessung definiert. Das „Pfrundland“ zwischen der Kistler- und Worblentalstrasse kann jetzt also beplant und später überbaut werden.

Der Gemeinderat 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.