Bild
Bild

Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten in der Gemeinde

Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten in der Gemeinde
Bauverwaltung

Schon 1989 wurde in unserer Gemeinde die Aktion "Verkauf ab Hof" gestartet. Einige Betriebe haben heute dafür ihren Kundenkreis. Andere kommen auch regelmässig auf den Mittwochmarkt im Dorfmärit Bolligen.

Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten, Gemüse, Obst, Fleisch und anderes mehr direkt vom Erzeuger zu beziehen. Dies soll den Märit in keiner Weise konkurrenzieren, sondern der Kundschaft die Möglichkeit geben, auch ausserhalb der Marktzeiten Frischprodukte zu beziehen.

Viele gute Gründe sprechen dafür, lokalen Erzeugnissen den Vorzug zu geben:

 

  • erntefrische Produkte
  • Früchte und Beeren voll ausgereift
  • Fleisch aus tierfreundlicher Haltung
  • gesunde Ernährung
  • kurze Transportwege
  • persönlicher Kontakt mit den Produzenten

 

Förderung des Feldobstbaus und der Obstgärten und damit: Pflege und Erhaltung unserer vielfältigen und für Bolligen typischen Kulturlandschaft, Erhaltung des Lebensraumes einer artenreichen Tierwelt.

Wir haben eine Liste zusammengestellt, die Auskunft gibt, was Sie wo bekommen können. Die ProduzentInnen geben gerne weitere Informationen zu den einzelnen Erzeugnissen, den Reife- bzw. Erntezeiten von Obst und Beeren und zu den verschiedenen Sorten.

Sollten Sie Zeit finden, für Ihren Einkauf einen – auch der Gesundheit förderlichen – Spaziergang zum Hof Ihrer Wahl zu machen, können Sie sich selbst überzeugen, wie reizvoll und erhaltenswert Bolligens Landschaft noch immer ist.

Schneitter Marianne
Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.