Bild

Erneuerung Eisengasse

12. Dezember 2019

Verkehrsänderung infolge Bauarbeiten an der Eisengasse - Totalsperrung motorisierten Verkehr und Fussgängerverkehr 2020

Die Gemeindeverwaltung Bolligen informiert die Bevölkerung über die Verkehrsänderungen infolge der Bauarbeiten an der Eisengasse wie folgt:

Jahresende 2019:

  • Die Eisengasse ist zurzeit und  über die Festtage bis am 03.02.2020 frei passierbar. Die Bauarbeiten werden über die   Festtage eingestellt.

Fortsetzung 2020:
  • Der Abschnitt ab Eisengasse 7/9 bis und mit Unterführung Kistlerstrasse ist wetterbedingt frühestens ab 03.02.2020 bis voraussichtlich am 30.04.2020 für den Verkehr jeglicher Art, namentlich motorisierter Verkehr, sowie Rad- und Fussgängerverkehr gesperrt.
  • Der Fussgängerweg sowie die Wegfahrten ab Kistlerstrasse zur Eisengasse über die privaten Wege sind ebenfalls nicht mehr möglich.
  • Die Fussgänger werden gebeten die gesicherten Fussgängerwege gemäss Signalisation vor Ort zu nutzen. Die Umleitung erfolgt via Kistlerstrasse, Dorfmärit, Passerelle über die Bolligenstrasse, Hühnerbühlstrasse, Flugbrunnenstrasse an die Bolligenstrasse bis Bahnhof und retour. Via die Unterführung der Bolligenstrasse beim Bahnhof gelangen die Fussgänger zur Eisengasse. Diese Umleitung ist in beiden Richtungen rollstuhl- und behindertengerecht.
  • Die Radfahrer werden gebeten in beiden Richtungen die Umfahrung via Kistler-, Kirch- und Bolligenstrasse zu nutzen.
  • Während der gesamten Bauzeit ist das unbefugte Betreten der Baustelle zu jeder Zeit verboten. Bei nicht Befolgung wird jede Haftung abgelehnt.
  • Für Anwohnerinnen und Anwohner im Bauperimeter liegt eine individuelle Lösung vor.
  • Wir machen Sie schon jetzt darauf aufmerksam, dass im nächsten Schritt (nach Abschluss der oben erwähnten Bauarbeiten die Strecke ab der Unterführung Kistlerstrasse bis Kirchstrasse gesperrt wird. In dieser Zeit wird es für die Fussgänger wieder möglich sein, die Eisengasse ab Einschlagstrasse und Kistlerstrasse in Richtung OZE / Bahnhof und retour zu begehen.

Wir bitten die Bevölkerung die Baustellensignalisation und die provisorischen Verkehrsführungen zu beachten und den Anweisungen von Bauarbeitern und Sicherheitspersonal Folge zu leisten.

Über den weiteren Baufortschritt und damit sich neu ergebende Verkehrsführungen wird in regelmässigen Abständen auf unserer Homepage sowie den Plakaten vor Ort informiert. Die Information der direkt betroffenen Bevölkerung erfolgt laufend über Flyer.



5. Dezember 2019

Abschluss der Bauarbeiten und Aufhebung der Sperrung

Ab sofort ist die Sperrung der Eisengasse Los 2a aufgehoben. Als Abschluss einer intensiven Bauphase 2019 ist die Bauunternehmung noch mit Fertigstellungsarbeiten beschäftigt:

Folgende Bauarbeiten laufen noch bis am 13. Dezember 2019 im Bereich Los 1 (Worblentalstrasse bis Eisengasse 9):

  • Kontrollschächte und Schlammsammlerschächte verputzen 
  • Belagsarbeiten Parkplatz oberhalb Eisengasse 10
  • Kanalspülarbeiten, Kanalaufnahmen, Druckprüfungen
  • Aufräumarbeiten

Dadurch sind Verkehrsbehinderungen und kleinere Wartezeiten möglich. 

Die Personen- und Arbeitssicherheit wird weiterhin durch den Verkehrsdienst gewährleistet. 

Die erneute Sperrung im Frühjahr 2020 für das Los 2a wird noch in diesem Jahr publiziert und auf der Homepage der Gemeinde aufgeschaltet.

Das Team Gesamtprojekt Eisengasse bittet um Kenntnisnahme und wir wünschen an dieser Stelle allen Angesprochenen und der Leserschaft erholsame frohe Festtage und einen guten Rutsch ins 2020.



Bolligen, 29. November 2019

Stand der Bauarbeiten per Ende 2019
Das Los 1 (im Plänli orange markiert) steht kurz vor Abschluss. Damit auf der ganzen Strassenlänge, im Speziellen im Engnis (im Plänli gelb-rot hinterlegt) ein winterdienst-tauglicher Zustand gesichert werden kann, muss vom 2. bis zum 13. Dezember 2019 eine weitere Fussgängersperrung eingerichtet werden. Dabei gilt dieselbe sichere, wie in der ersten von der Polizei genehmigten, publizierten provisorischen Umleitung für Fussgänger (im Plänli blau eingetragen). Sicherheitspersonal wird an den neuralgischen Punkten zur Sicherung und Durchsetzung der provisorischen Verkehrsmassnahme eingesetzt.

Ausblick 2020
Der schwierigste Bauabschnitt in der Umsetzung Baustelle Eisengasse im kommenden Jahr (Start wetterbedingt frühestens ab 3. Februar 2020) wird der im Plänli rot und gelb-rot hinterlegte Teil 2a bis und mit Unterführung Kistlerstrasse betreffen. Wir werden dazu noch in diesem Jahr eine Publikation starten, wo eine weitere längere Sperrung für Fussgänger angekündigt wird.

Für den Bau von Los 2b (im Plänli grün hinterlegt) wird es für die Fussgänger wieder möglich sein die Eisengasse ab der Einschlagstrasse und der Kistlerstrasse in Richtung OZE / Bahnhof und retour zu begehen.

Genauere Zeitfenster des Bauablaufs werden in den Publikationen und Informationen mitgeteilt.

Wir hoffen, auch wenn es nicht immer einfach ist, alles unter einen Hut zu bringen, mit dieser Zwischeninformation alle Betroffenen zeitgerecht auf einen besseren Informationsstand gebracht zu haben.

Das Bauteam der Gesamtbaustelle Eisengasse wünscht allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Übersichtsplan Gesamtbaustelle Eisengasse

Oberstufenzentrum Eisengasse - Gesamtsanierung OzE 2021 - 2028 Einladung zum Informationsanlass mit Begehung vor Ort

Bolligen, 08.11.2019

An der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2019 wird der Verpflichtungskredit für das Projekt „Gesamtsanierung OzE 2021 – 2028“ zum Beschluss vorgelegt.

Anlässlich einer vorgängigen Informationsveranstaltung erhalten interessierte Bolligerinnen und Bolliger die Gelegenheit, Näheres über das Sanierungsprojekt zu erfahren (mit Begehung und Fragerunde).

Der Anlass findet am

Donnerstag, 21. November 2019 um 18:00 Uhr in der Aula des Oberstufenzentrums OzE an der Eisengasse 3

statt. 

Der Gemeinderat freut sich auf zahlreiches Erscheinen.

Der Gemeinderat 

Bolligen, 08.11.2019

An der Gemeindeversammlung vom 10. Dezember 2019 wird der Verpflichtungskredit für das Projekt „Gesamtsanierung OzE 2021 – 2028“ zum Beschluss vorgelegt.

Anlässlich einer vorgängigen Informationsveranstaltung erhalten interessierte Bolligerinnen und Bolliger die Gelegenheit, Näheres über das Sanierungsprojekt zu erfahren (mit Begehung und Fragerunde).

Der Anlass findet am

Donnerstag, 21. November 2019 um 18:00 Uhr in der Aula des Oberstufenzentrums OzE an der Eisengasse 3

statt. 

Der Gemeinderat freut sich auf zahlreiches Erscheinen.

Der Gemeinderat 

Infos - Bauarbeiten Gesamterneuerung Eisengasse inkl. Werkleitung

Bolligen, 26.02.2019

Wie aus den Publikationen im Anzeiger und Bantiger Post entnommen werden konnte, starten am 4. März 2019 die Bauarbeiten zur Gesamterneuerung der Eisengasse. Es werden einige Werkleitungen wie Abwasser-, Trinkwasser- aber auch Stromleitungen und die öffentliche Beleuchtung erneuert. Die Strassengeometrie wird partiell angepasst und die Tragbarkeit des Strassenkörpers erhöht.

Die notwendigen Rodungen entlang der Worblentalstrasse wurden während den Sportferien (25.2. bis 1.3.2019) getätigt.
Der Hauptstart der Bauarbeiten erfolgt am Montag den 4. März 2019. Der Baustellenperimeter erstreckt sich über die Eisengasse bis zur Kirchstrasse. Gestartet wird ab der Einmündung Eisengasse zur Worblentalstrasse und entwickelt sich in der Eisengasse strassenaufwärts weiter.

Es ist vorgesehen in drei Haupt-Etappen die Bauarbeiten zu realisieren. Die Haupt- und einzelnen Teiletappen sind nicht fix und werden nach Bedarf sowie neuen Kenntnissen und unerwarteten IST-Zuständen im Untergrund (Anpassung Werkleitungskonzepte, Koordination mit Fernwärmeprojekt, Erfahrung mit Verkehrsführung, Aufrechterhaltung der Ver- und Entsorgungssicherheit etc.) angepasst. Es sind folgende Haupt-Etappen zurzeit vorgesehen:

  • 1. Etappe: ab Worblentalstrasse bis Eisengasse 7, Dauer ca. bis Mitte August 2019
  • 2. Etappe: ab Eisengasse 7 bis Sonnenrain, Dauer ca. ab Mitte August 2019 bis April 2020
  • 3. Etappe: Reberhaus-Bereich und Kirchstrasse, Dauer ab ca. Mitte April 2020 bis September 2020

Zu der Verkehrssituation möchten wir wie folgt informieren. Während der Bauarbeiten innerhalb Etappe 1 wird der Fussgängerverkehr gewährleistet. Der Strassenverkehr wird je nach Lage der Bauarbeiten, umgeleitet. Wir bitten generell, auch falls keine Umfahrungen signalisiert werden, die Umfahrung via Bolligen – und Kirchstrasse in Anspruch zu nehmen. Dies beschleunigt den Forstschritt der Bauarbeiten und bietet auch Ihnen persönlich mehr Sicherheit.

Bei der Etappe 2 kann der Verkehr nicht mehr aufrechterhalten werden. Es kommt für den motorisierten Verkehr, sowie Fahrräder, aber auch für die Fussgänger zu einer Totalsperrung. Für die Anwohner in diesem Perimeter werden ausserhalb des Bauperimeters Autoabstellplätze zur Verfügung gestellt. Wir werden die betroffenen Eigentümer / Anwohner zur gegebenen Zeit informieren. Der Zugang zu Fuss zu den Häusern ist selbstverständlich jederzeit gegeben.

Bei der Etappe 3 ist ein einspuriger Verkehr vorgesehen. Der Fussgängerverkehr wird mit einigen Einschränkungen aufrechterhalten.

Bezüglich den einzelnen Verkehrsmassnahmen pro Teiletappe werden weitere Informationen folgen.

Während den Bauarbeiten werden ab März 2019 für die Baustelleninstallation und den Materialumschlag auf der P+R Anlage kleine Fellmatt weniger Parkplätze zur Verfügung stehen. Es geht dabei um die Parkplätze 1 bis 10 und 13 bis 19. Wir bitten die Benutzerinnen und Benutzer der Anlage auch die weiss markierten Parkplätze auf der Seite des Oberstufenzentrums (OZE) Nr. 101 bis 116 einerseits und die freien Parkplätze an der Bolligenstrasse 110 andererseits zu nutzen. Weitere Ersatzparkplätze können von der Gemeinde nicht bereitgestellt werden.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Die Bauherrschaft Gemeinde Bolligen, Herr Renato Ravioli, Leiter Tiefbau, Tel: 031 924 70 33
Die Bauleitung IUB Engineering AG Bern, Frau Valentina Feist Tel: 031 357 12 04

Freundliche Grüsse


Gemeinde Bolligen:
Die Bauverwaltung und die Bauleitung IUB Engineering AG, Bern.


Permimeterplan Gesamterneuerung Eisengasse

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.