Bild

Amtliche Vermessung

15. Mai 2014

Ersterhabung Los 9

Das Gebiet rund um Geristein mit rund 140 ha ist seit Jahren schon nur provisorisch vermessen. Die rund 130 Grundstücke sollen nun in eine definitiv anerkannte Vermessung überführt werden. Dazu muss ein Geometerbüro beinahe 1‘500 Grenz- und Höhenpunkte überprüfen. Für diesen Auftrag hat der Kanton drei Büros zur Offertstellung eingeladen. Der Vergabeentscheid fällt die Gemeinde Bolligen. Der Gemeinderat hat nun aufgrund der Vergabeempfehlung des Kantons das wirtschaftlich günstigste Angebot berücksichtigt. Mit den erwähnten Arbeiten soll jetzt das Büro bichsel bigler partner ag, Gümligen, beauftragt werden.

Der Gemeinderat 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.