Bild

Altes Schulhaus

01. Mai 2014

Renovation

Im Saal im alten Schulhaus an der Bolligenstrasse 113 wird mit Beginn des neuen Schuljahres eine neue Kindergartenklasse Einzug halten.  Deshalb stehen alle Räume im Erdgeschoss des alten Schulhauses  im Zusammenhang mit den dafür notwendigen Renovationsarbeiten  nach den Frühlingsferien der Bevölkerung und den Vereinen nicht mehr zur Verfügung.

Aufgrund der steigenden  Kinderzahlen muss auf Sommer 2014, die Bewilligung der Erziehungsdirektion des Kantons Bern vorausgesetzt, in Bolligen ein zusätzlicher Kindergarten eröffnet werden. Nach ausführlicher Evaluation hat der Gemeinderat entschieden, diesen im Parterre des alten Schulhauses unterzubringen, wohl wissend, dass damit ein gern genutzter Raum für Vereine und Familien verloren geht. Die Abteilung Bildung und Kultur hat mit verschiedenen Anbietern in Bolligen eine Liste möglicher Ersatzräume erstellt.
Damit der Kindergarten nach den Sommerferien den Betrieb aufnehmen kann, müssen einige Anpassungs- und Sanierungsarbeiten vorgenommen werden.
Darum steht das Parterre des alten Schulhauses für Vermietungen bereits nach den Frühlingsferien nicht mehr zur Verfügung.
Der Gemeinderat und das Ressort Bildung und Kultur bitten die Bevölkerung um  Kenntnisnahme und Verständnis für die notwendige Umnutzung der genannte Räumlichkeiten.

Der Gemeinderat

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.