Bild

Stimmbeteiligung: Bolligen auf Rang 14

06. Apr 2022

Mitteilung

An den Grossratswahlen vom 27. März haben sich 44,9% der Bolliger Stimmberechtigten beteiligt. Mit diesem Wert liegt die Gemeinde im kantonalen Vergleich auf Rang 14. Die höchsten Werte gab es im bernjurassischen Champoz mit 65,4% und in Rumendingen im Emmental mit 52,0%. Von den Gemeinden im Wahlkreis Mittelland-Nord liegen nur Wiggiswil/Deisswil (47,6%) und Meikirch (45,6%) vor Bolligen. Bei den Regierungsratswahlen war die Beteiligung in Bolligen mit 41,6% etwas geringer.

Gemeindeabstimmung
Auf das grösste Interesse stiess die Abstimmung über das Gemeindebudget, bei der die Stimmbeteiligung 48,1% ausmachte. Das Budget wurde mit 1'177 Ja gegen 1'037 Nein angenommen. Der Gemeinderat bedankt sich für die Zustimmung.

Der Gemeinderat

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

/*]]>*/