Bild

Senior*innen im Reberhaus. In einer doch besonderen Zeit das Ernsthafte mit herzhaftem Humor verbunden.

29. Nov 2021

Mitteilung

SeniorInfo        Bolligen Logo


Am 9. November 2021 trafen sich über 70 Senior*innen mit der Gemeindepräsidentin Kathrin Zuber, Marianne Zürcher, Gemeinderätin und Ressortvorsteherin Soziales und Martin Schmid, Leiter Sozialdienste zu einem informativen, humorvollen Nachmittag im Reberhaus.

Kathrin Zuber beleuchtete die Erfahrungen mit Corona in der Gemeinde, Elisabeth Schweizer und Peter Mathys eindrücklich ihre ganz persönlichen Erfahrungen.

Claudia Frank, Sicherheitsbeauftragte der Gemeinde, skizzierte kurz die erbrachten Hilfestellungen und die Arbeit der Task Force in der Gemeinde.

Martin Schmid erläuterte sehr verständlich das richtige Vorgehen beim Verfassen eines Vorsorgeauftrages, einer Patientenverfügung und des Testamentes. Diesbezüglich ging das Fragen weit über den Anlass hinaus.

Diese doch ernsthaften und nicht ganz einfachen Beiträge wurden immer wieder durch ein Intermezzo mit „Schösu“ aus dem Entlebuch aufgelockert. Ernsthaftes und herzhaftes Lachen in einer besonderen Zeit!

Am Schluss offerierte die Gemeinde ein Zvieri zu gemütlichen und persönlichen Gesprächen.

Fachgruppe für Altersfragen

Seniorenanlass


Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

/*]]>*/