Bild

Liebe Bevölkerung in und um Geristein

28. Dez 2021

Mitteilung

Bereits im Mai/Juni 2021 hat der Gemeinderat Bolligen die Öffentlichkeit orientiert, dass um die Ruine Geristein aus Sicherheitsgründen Holzschläge durchgeführt werden müssen. Diese Holzschläge werden in mehreren Etappen ausgeführt. Nun ist es so weit: im Januar/Februar 2022 wird das Unternehmen «Woodex AG» einen ersten Holzschlag ausführen. Das geschlagene Holz bleibt aus wirtschaftlichen und ökologischen Überlegungen liegen und wird nicht weggeräumt. Das Liegenlassen fördert die Biodiversität und einen naturnahen Wald. Das geschlagene Holz wird dabei so zerkleinert und verteilt, dass die bestehenden Wege weiterhin einfach und sicher genutzt werden können.

Der Gemeinderat möchte die interessierte Bevölkerung über die vorgesehenen forstlichen Massnahmen auf der Waldparzelle um die Burgruine orientieren und Fragen beantworten.
Sie sind herzlich zu folgendem Termin eingeladen:

Begehung: Freitag, 14. Januar 2022, 11.30 bis ca. 12.30 Uhr
Treffpunkt: Fussweg beim Eingang zur Burgruine

Orientierung durch: GR Catherine Meyer, Hermann Bigler (Walddelegierter Bolligen), Revierförster Thomas Walther, Marc Walther (Woodex AG).
Wir freuen uns auf eine instruktive Begehung und Orientierung.

Bolligen, den 28.12.2021

Gemeinderätin Catherine Meyer
Bauverwaltung Bolligen, Abteilung Tiefbau

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

/*]]>*/