• Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
Einwohnergemeinde Bolligen

Feuerwehr Bolligen

  • Feuerwehr Bolligen
  • http://www.feuerwehr-bolligen.ch
  • Öffentliche Sicherheit
  • Die Feuerwehr Bolligen besteht aus einer Kompanie mit drei Zügen und hat zur Zeit einen Mannschaftsbestand von ca. 80 Personen. Ein Zug ist in den Dorfschaften Ferenberg/Bantigen stationiert. Zwei weitere Züge haben ihren Standort im Zentralmagazin in Bolligen-Dorf.

    Unsere primäre Aufgabe besteht in der Hilfeleistung zugunsten der Bevölkerung unserer Gemeinde und umfasst praktisch alle Schadenfälle und Ereignisse, bei deren Bewältigung die eigenen Mittel der einzelnen Mitbürgerinnen und Mitbürger nicht ausreichen. Die Brandbekämpfung, klassische Aufgabe der Feuerwehren, ist mittlerweile zu einem Aufgabengebiet unter vielen weiteren geworden.

    An Wochenenden und Feiertagen stellt die Feuerwehr jeweils ihre Einsatzbereitschaft mit einem Pikettdienst sicher.

    Der Umfang der jährlichen Übungstätigkeit ist je nach Funktion und spezieller Ausbildung unterschiedlich. Die minimale, jährliche Ausbildungszeit umfasst fünf Abendübungen zu je 2 ¼ Stunden Dauer plus einer Hauptübung, welche in der Regel an einem Samstag stattfindet. Dazu kommt jeweils der wichtige, jedoch freiwillige Teil der Kameradschaft und Geselligkeit.

    Um die vielfältigen Aufgaben wahrnehmen zu können sind wir darauf angewiesen, den Mannschaftsbestand in der heutigen Grössenordnung halten zu können. Nur so können wir sicherstellen, dass mit dem geltenden Milizsystem das Engagement der einzelnen Feuerwehrangehörigen nicht zur Belastung wird. Es ist deshalb unser Bestreben, immer neu dienstwillige Frauen und Männer in unseren Reihen aufzunehmen, um die natürlichen Abgänge auffangen zu können.

    Was hat die Feuerwehr Bolligen zu bieten?
    Unser Angebot beinhaltet eine vielfältige, fundierte Ausbildung, gute Kameradschaft und Zusammenhalt, Integration in eine bestens funktionierende Dienstleistungsorganisation zugunsten der Bevölkerung und nicht zuletzt die Befreiung von der Feuerwehrpflicht-Ersatzabgabe sowie eine zeitgemässe Abgeltung der aufgewendeten Zeit.

    Möchten Sie mehr Informationen?
    Möchten Sie mehr wissen über die gesetzlichen Grundlagen der Feuerwehrpflicht oder der Ersatzabgabe? Würden Sie gerne mal unverbindlich eine Übung besuchen und die Arbeitsweise der Feuerwehr kennenlernen? Oder wünschen Sie Auskunft über die Anforderungen zum Eintritt in die Feuerwehr Bolligen?

    Folgende Stellen geben Ihnen gerne weitere Auskünfte:

    Kommandant Bernhard Rüegg, Habstetten, Dorfstrasse 39, Mobile 079 410 25 85

    Gemeindeverwaltung Bolligen
    Angela Rösemeier
    Leiterin öffentliche Sicherheit
    Telefon 031 924 70 22
    E-Mail: sicherheit@bolligen.ch

    Bagatellfälle
    (z. B. Beseitigung von Wespennestern) sind während den Bürozeiten der Bauverwaltung Bolligen zu melden.
    Tel. 031 924 70 30


 
 
 

Hühnerbühlstrasse 3, 3065 Bolligen - 031 924 70 70 - E-Mail

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.
Realisierung format webagentur (eine Abteilung der Talus Informatik AG)