• Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
Einwohnergemeinde Bolligen

Medienmitteilung Gemeinderat

29.06.2016

Medienmitteilung Gemeinderat

Schulwegsicherung: Lotsen gesucht
Für den geplanten Lotsendienst beim Fussgängerübergang Sternenmatte ab 15. August werden Helferinnen und Helfer gesucht. Angesprochen sind Eltern, Grosseltern, Nachbarn, Pensionierte, Jugendliche – einfach alle, die zu einer oder mehreren Einsatzzeiten verfügbar sind und sich für die Schulwegsicherheit engagieren wollen. Die Einsatzzeiten:

Montag bis Freitag jeweils 7.50 – 8.20, 11.50 –12.20
Donnerstag zusätzlich 7.00 – 7.30
Montag, Dienstag und Freitag Nachmittag: 13.20 – 13.50, 15.25 – 15.55

Jeder Einsatz wird mit Fr. 10.- entschädigt. Unter LINK „aktuelle Meldungen“ finden Sie ein Formular, in das Sie sich online für den Lotsendienst und/oder auch als Springer (d.h. als Ersatzlotse) eintragen können. Schicken Sie das ausgefüllte Formular per Mail an praesidiales@bolligen.ch oder an fabian.roelli@bolligen.ch. Selbstverständlich ist eine Anmeldung auch per Post (Abteilung Präsidiales, Hühnerbühlstr. 3, 3065 Bolligen) oder per Telefon (031 924 70 00) möglich. Machen Sie mit!

Ersatzbeschaffung Atemschutzfahrzeug

Wie bereits Ende letzten Jahres berichtet, hat der Gemeinderat einen Kredit von 190‘000 Franken für die Anschaffung eines neuen Atemschutzfahrzeuges bewilligt, da das heutige Fahrzeug nicht mehr den Sicherheitsvorschriften entspricht. Der Gemeinderat hat entschieden, die Arbeiten von rund 62‘000 Franken für das Basis-Fahrzeug an die Mercedes-Benz Automobil AG, Zweigniederlassung Bern, und den feuerwehrtechnischen Ausbau von rund 90‘000 Franken an die Tony Brändle AG, Wil, zu vergeben.

Klassenschliessung 2016 Primarschule Bolligen
Der Gemeinderat hat im Jahr 2010 aufgrund grosser Schülerzahlen die auf zwei Jahre befristete Eröffnung einer zusätzlichen 1. Klasse beschlossen. Danach genehmigte der Gemeinderat eine Verlängerung der zusätzlichen Klasse bis Ende Schuljahr 2015/16. Nun werden drei 6. Klassen die Primarschule in Richtung Oberstufenzentrum Eisengasse verlassen. Da nur zwei erste Klassen gebildet werden können, reduziert sich die Anzahl Klassen auf 14.

Weiterführende Unterstützung des SRK-Fahrdienstes

Nach dem Rückzug des Spitex-Vereins aus der Vermittlung von Rotkreuzfahrern beschloss der Gemeinderat im Jahr 2014, den SRK-Fahrdienst vorerst für die Jahre 2015 und 2016 mit jährlich Fr. 3‘648.- zu unterstützen. Das SRK hat die Gemeinde Bolligen nun gebeten, 2017 den SRK-Fahrdienst in gleichem Umfang mitzufinanzieren. Der Gemeinderat hat diesem Begehren zugestimmt. Über eine längerfristige Unterstützung dieses Angebots durch die Gemeinde soll im nächsten Jahr entschieden werden.

Retablierung der Hoheitsgrenzzeichen an der Grenze Bolligen – Krauchthal

Im Jahr 2010 hat der Gemeinderat einen EvK-Kredit von 40‘000 Franken zur Retablierung der historischen Grenzsteine auf der Gemeindegrenze zwischen Bolligen und Vechigen gutgeheissen. Diese Grenzsteine sind jetzt für spätere Generationen wieder sichtbar. Nun liegt das Projekt „Retablierung Hoheitsgrenzzeichen Bolligen – Krauchthal“ vor. Dabei handelt es sich um insgesamt 43 Grenzsteine, die vermessen und z.T. neu gestellt werden sollen. Wiederum im Zeichen der kommunalen Kulturpflege hat der Gemeinderat auch für die Retablierung der Hoheitszeichen Bolligen – Krauchthal 27‘000 Franken zu Lasten des EvK-Kredits bewilligt.


Der Gemeinderat

 
 
 

Hühnerbühlstrasse 3, 3065 Bolligen - 031 924 70 70 - E-Mail

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.
Realisierung format webagentur (eine Abteilung der Talus Informatik AG)