• Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
Einwohnergemeinde Bolligen

Medienmitteilung Gemeinderat

30.11.2016

Medienmitteilung Gemeinderat

Die Weihnachtsbeleuchtung leuchtet . . .
Es wird Ihnen auch aufgefallen sein, dass nun auch Bolligen festlich beleuchtet ist. Dem Gemeinderat ist es ein Anliegen, an dieser Stelle die ausgezeichnete Arbeit von Elektriker Roger Wittwer und der Mannen des Werkhofs zu verdanken. Dank verdienen natürlich auch alle Sponsoren, und künftiger Dank gebührt schliesslich all jenen, die sich für den Betrag von rund 1200 Franken entschliessen können, einen weiteren Stern zu finanzieren. Festzuhalten ist nämlich auch, dass momentan noch viele weitere Kandelaber ein sternloses Dasein fristen – ein Zustand, der sich hoffentlich in einem Jahr geändert haben wird.

Sponsorenvertrag


Zustandserfassung der privaten Abwasserleitungen
Die Gemeinden haben die Aufsichtspflicht über die privaten Abwasserleitungen. In nächster Zeit werden diverse Werkleitungen erneuert, und gleichzeitig wird der Zustand der privaten Abwasser-leitungen überprüft. Dies beinhaltet die Kanalreinigung und die Aufnahme des Leitungsnetzes mit Kanalfernsehen, die Auswertung und Beurteilung des Zustandes durch einen Fachplaner, die Definition von Sanierungsvorschlägen inkl. der Kostenzusammenstellungen sowie die Kontaktaufnahme mit dem Eigentümer. Jährlich sollen ca. 40 Liegenschaften erfasst und ausgewertet werden.

Schulwegsicherheit – Gesuch für Tempo 30 Zone und Weiterführung des Lotsendienstes
In einer Petition zum Thema Schulwegsicherheit haben die Unterzeichner unter anderem eine Geschwindigkeitsreduktion auf der Bolligen-/Krauchthalstrasse verlangt. Auf Empfehlung des Verkehrsausschusses hat der Gemeinderat nun beim Kanton beantragt, von oberhalb des Fussgängerstreifens Hubelgasse bis zum zukünftigen Sternenkreisel Tempo 30 einzuführen. Der Kanton hat bereits reagiert, eigene Abklärungen angekündigt und eine Antwort in vier Monaten in Aussicht gestellt. Der Gemeinderat hat weiter beschlossen, den Lotsendienst beim Sternenweg vorerst bis zu den Frühlingsferien 2017 fortzuführen. Eine Überprüfung vor den Frühlingsferien soll dazu dienen, über eine allfällige Weiterführung auch nach diesen Ferien zu entscheiden.

Verkehrsberuhigungsmassnahmen bei der Dorfstrasse Habstetten
Die Bauarbeiten am unteren Teil der Dorfstrasse in Habstetten sind im August 2016 abgeschlossen worden. Spätestens im Herbst 2017 soll der Deckbelag erstellt werden. In der Zwischenzeit werden auf der Dorfstrasse, für die heute schon Tempo 30 gilt, Verkehrsmessungen durchgeführt. Sie sollen zeigen, ob z.B. um das Restaurant Rössli eine Begegnungszone mit Tempo 20 geschaffen werden soll. Anwohner haben nun mit einer Petition verlangt, den Fussgängerstreifen bei der Bushaltestelle wieder aufzumalen. Das wird vom Gemeinderat abgelehnt, bis die Ergebnisse der laufenden Abklärungen vorliegen.

Dr. Béatrice Senn-Irlet neu im Ausschuss Natur und Landschaft
Urs Kaufmann tritt als Mitglied des Ausschusses Natur und Landschaft per Ende Jahr zurück. Der Gemeinderat hat Frau Dr. Béatrice Senn-Irlet, Lindenmattstrasse 94, zur Nachfolgerin gewählt.


Der Gemeinderat

 
 
 

Hühnerbühlstrasse 3, 3065 Bolligen - 031 924 70 70 - E-Mail

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.
Realisierung format webagentur (eine Abteilung der Talus Informatik AG)