• Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
Einwohnergemeinde Bolligen

Medienmitteilung Gemeinderat

14.02.2018

Medienmitteilung Gemeinderat

Sanierung Schul- und Sportanlage Oberstufenzentrum Eisengasse (OzE)
Für die Bearbeitung des Projekts Sanierung OzE hat der Gemeinderat ein neues Projektteam mit der Bezeichnung Baukommission BK Sanierung OzE 2018 ernannt. Sie ist mit der Aufgabe betraut worden, das geeignetste Architektenbüro für die Planung und die Bauleitung auszuwählen. Der Kredit von rund 6,5 Mio. Franken (Grobberechnung) soll an der Gemeindeversammlung vom 11. Dezember 2018 genehmigt werden. Deshalb soll nach den Herbstferien ein öffentlicher Informationsanlass für die Bevölkerung und Parteien durchgeführt werden.

Instandsetzungsprojekt (ISP) Worble – Baumeisterarbeiten sind vergeben
Bei einem Kontrollgang nach dem Pflegeschnitt stellte man fest, dass unterhalb der Überführung Bolligenstrasse (Kantonsstrasse) an mehreren Stellen beider Ufer der Worble die Fusssteine des Böschungsverbaus weggespült waren und die mit Blocksteinen verbaute Böschung nachrutschte. Weil am rechten Flussufer (in Fliessrichtung) direkt anliegend an der Böschungskante, die Doppelspur des RBS (Regionalverkehr Bern – Solothurn) liegt, musste rasch eine Lösung des Problems gefunden werden. Für die Behebung des Problems wurde ein Instandsetzungsprojekt ausgearbeitet. Zur Umsetzung der erforderlichen Sanierungsmassnahmen im Frühjahr 2018 hat der Gemeinderat die Baumeisterarbeiten an die Kästli Bau AG, 3608 Thun, im Betrag von rund 118‘000 Franken vergeben.

Christoph Wyler ist neues Mitglied in der Planungskommission
Der Gemeinderat wählte Christoph Wyler (SVP) rückwirkend per 1. November 2017 als Ersatz von Markus Schneider als Mitglied in die Planungskommission.

Gemeinderat Bolligen

 
 
 

Hühnerbühlstrasse 3, 3065 Bolligen - 031 924 70 70 - E-Mail

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.
Realisierung format webagentur (eine Abteilung der Talus Informatik AG)