• Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
  • Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
    Bolligen - Der attraktive Wohn- und Wirtschaftsstandort
Einwohnergemeinde Bolligen

Öffentliche Mitwirkungsauflage - Einzonung Gässlisacher

Der Gemeinderat Bolligen bringt gestützt auf Art. 58 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 die «Einzonung Gässlisacher», bestehend aus der Änderung des Zonenplan 1 und der Änderung des Baureglements, zur öffentlichen Mitwirkungsauflage.

Die «Einzonung Gässlisacher» liegt 30 Tage, vom 10. April bis und mit 10. Mai 2019 in der Gemeindeverwaltung auf.

Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind an die Bauverwaltung Bolli-gen, Hühnerbühlstrasse 3, 3065 Bolligen, zu richten.



Gemeinderat Bolligen


Erläuterungsbericht
Baureglementänderung
Zonenplan - Änderung

 
 
 

Hühnerbühlstrasse 3, 3065 Bolligen - 031 924 70 70 - E-Mail

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.
Realisierung format webagentur (eine Abteilung der Talus Informatik AG)